Rückenwind-Sustainable Communities

von 01.08.2018 bis 31.07.2021

Im November 2021 konnten wir ein weiteres EFD-Projekt positiv Abschließen. Das Projekt „Nachhaltige Gemeinschaft“ („Rueckenwind - Cawsand and Algarve Sustainable Communities“) hat uns die letzten drei Jahre begleitet und ermöglichte es zwischen August 2018 und Juli 2021 insgesamt 39 jungen Tiroler*innen zwischen 17 und 30 Jahren an zahlreichen unterschiedlichen Freiwilligeneinsätzen in England und Ungarn sowie Non-Formalen Medienworkshops in Tirol teilzunehmen.

Insgesamt konnten wir fünf  Rückenwind Kurzzeitprojekt in England, einen Kurzzeit Freiwilligendienst in Ungarn sowie zwei Medialabs in Tirol realisieren.

Die Einsatzbereiche der Freiwilligen waren sehr vielfältig und umfassten Garten- und Umweltarbeiten in Gemeinschaftsgarten und Country Park, Strandsäuberungsaktionen und Upcycling-Kunst, Gestaltung von Fotodokumentationen in Südengland, traditionelle Restauration von Holzfischerbooten, Engagement für den Erhalt des traditionellen Fischfangs in Cornwall, Upcycling- und Instandhaltungsarbeiten an Parkbänken, Fußballplätzen und entlang von Spazierwegen des ländlichen Ungarns. Bei allen Projekten war der nachhaltige Einsatz mit und für die örtlichen Gemeinschaften im Fokus, alle Projekte wurden in engem Kontakt und Zusammenarbeit mit der Bevölkerung vor Ort durchgeführt.

Zudem konnten in Innsbruck zwei spannende Medienworkshops zur Fotografie und Filmproduktion realisiert werden. Teilnehmer*innen konnten tiefe Einblicke in diese Berufsfelder nehmen, selbst Erfahrungen sammeln und mit Expert*innen gemeinsam professionelle Fotos gestalteten sowie einen eigenen Film produzierten.

HIER GEHTS ZUM FILM!

Aufgrund der COVID-Situation mussten mehrere geplante Projekte zunächst mehrfach verschoben, konnten schlussendlich aber nicht mehr umgesetzt werden.

Hier gibt es eine Auflistung aller Projekte mit kurzen Einblicken und den vielen spannenden Ergebnissen.  Auch weiterhin werden wir über die Förderung des „Europäischen Solidaritätsähnliche“ solche und ähnliche Projekte realisieren!

Rückenwind-Projekte

Star Gazy Boat XVII

von 15.11. bis 17.12.2018

Fünf Freiwillige arbeiteten mit einem Bootsbauer in Südengland (Cornwall, UK) zusammen, um ein altes Holzboot zu restaurieren. Sie schleiften den Lack ab, lernten verschiedene traditionelle Restaurierungsarbeiten kennen, strichen das Boot neu an und machten es seetüchtig. Die Freiwilligen halfen auch dem Fischer bei seiner täglichen Arbeit, d. h. bei der Reparatur von Netzen, der Vorbereitung und Reparatur von Krabbenkörben und vielem mehr. Neben der Arbeit am Boot beteiligten sich die Freiwilligen auch an der Gartenarbeit im örtlichen Gemeinschaftsgarten und bei Maker unter der Anleitung des Gartenbauexperten Simon de Groot und halfen bei der Weihnachtsdekoration im Mt Edgcumbe Country Park. Außerdem waren die Freiwilligen an Strandreinigungsaktionen beteiligt.

Sustainable Communities Environment 1

von 14.10. bis 10.11.2018

Vier Freiwillige engagierten sich in Südengland (Cornwall, Vereinigtes Königreich) bei verschiedenen Gartenarbeiten im örtlichen Gemeinschaftsgarten von Cawsand, bei Holzarbeiten im Landschaftspark Mt. Edgcumbe und stellten gemeinsam einen Lehmofen her, identifizierten/verarbeiteten Kräuter und beteiligten sich an Strandreinigungsarbeiten und engagierten sich so auf sehr unterschiedliche Weise für den Natur- und Umweltschutz. Außerdem halfen die Freiwilligen Malcom, einem traditionellen Fischer, bei der Reparatur von Krabbenreusen und Fischernetzen und unterstützten ihn hier und da bei seiner Arbeit in der Werkstatt.

 

Star Gazy Boat XVIII

von 14.11. bis 11.12.2019

Fünf Freiwillige arbeiteten mit einem Bootsbauer in Südengland (Cornwall, UK) zusammen, um ein altes Holzboot zu restaurieren. Sie schleiften den Lack ab, lernten verschiedene traditionelle Restaurierungsarbeiten kennen, strichen das Boot neu an und machten es seetüchtig. Die Freiwilligen halfen auch dem Fischer bei seiner täglichen Arbeit, d. h. bei der Reparatur von Netzen, der Vorbereitung und Reparatur von Krabbenkörben und vielem mehr. Neben der Arbeit auf dem Boot waren die Freiwilligen auch bei der Garten- und Landschaftspflege im örtlichen Gemeinschaftsgarten in Cawsand und Maker im Einsatz. Die Landschaftspflege umfasste die Rodung eines neuen Gartenabschnitts und die Neubepflanzung eines großen Wildstrauchgartens im Dorfgemeinschaftsgarten. Außerdem backte die Gruppe gemeinsam Weihnachtsplätzchen für die Besucher des Coffee Morning.

Fotoprojekt

11.01. bis 10.02.2019

In Begleitung des professionellen Fotografen Robert Pryke arbeiteten fünf Freiwillige in Südengland an einer Fotodokumentation über das kleine Fischerdorf Cawsand/Kingsand. Gemeinsam mit dem Fotografen Robert erwarben die Freiwilligen viel Wissen über Fotografie, machten ihre eigenen kreativen Erfahrungen und arbeiteten gemeinsam an einem Projekt, das den Dorfbewohnern in einer öffentlichen Ausstellung präsentiert wurde.

Tittle Tattle Inclusion

von 06.07. bis 29.07.2021

Drei Freiwillige haben sich in dem kleinen Dorf Nagyvázsony in Ungarn auf vielfältige Weise engagiert. Sie haben in verschiedenen Do-It-Yourself-Workshops Parkbänke aus alten Paletten hergestellt und dabei ihre handwerklichen Fähigkeiten und ihre Kreativität ausprobiert.  Sie halfen auch bei der Instandhaltung der örtlichen Fußball- und Tennisplätze und waren an der Nachmittagsbetreuung der örtlichen Kindergruppe beteiligt. Die Freiwilligen haben großes Engagement für die örtliche Landbevölkerung und für die nachhaltige Erhaltung öffentlicher Plätze gezeigt. Parallel zu diesem Projekt fand vor Ort ein internationales Gruppenprojekt statt, bei dem ein reger internationaler Austausch stattfand und gemeinsame Aktivitäten durchgeführt werden konnten.

immag(ain)ing Sustainability

von 10.01. bis 10.02.2020

In Begleitung des professionellen Fotografen Robert Pryke arbeiteten drei Freiwillige in Südengland an einer Fotodokumentation über das kleine Fischerdorf Cawsand/Kingsand. Gemeinsam mit dem Fotografen Robert erwarben die Freiwilligen viel Wissen über Fotografie, machten ihre eigenen kreativen Erfahrungen und arbeiteten gemeinsam an einem Projekt, das den Dorfbewohnern in einer öffentlichen Ausstellung präsentiert wurde.

Medialab Foto

20.10+21.10. 27.10.+28.10.2020, 02.06.2021

Dieses Medialab war ein niederschwelliges Angebot, das fünf Teilnehmern die Möglichkeit gab, einem professionellen Fotografen über die Schulter zu schauen und gemeinsam mit ihm viel über die Fotografie zu entdecken und dabei Inspiration und Lust auf Neues zu bekommen. Gemeinsam lernten die Freiwilligen die verschiedenen Arten der Fotografie, aber auch Einstellungen und Techniken kennen. Die Gruppe war in der Stadt, in der Natur und auf dem Gelände der Kulturbäckerei unterwegs und hat die Fotografie in ihren vielen Facetten ausprobiert und kennengelernt.

Medialab Film

von 20.10. bis 11.11.2020

Acht Freiwillige setzten sich vier Wochen lang intensiv mit der Kunst des Filmemachens auseinander und wurden dabei von einem professionellen Filmemacher begleitet. Die Freiwilligen erhielten zunächst eine Einführung in die Ausrüstung, die verschiedenen Techniken und das Storytelling und entdeckten dann gemeinsam vor Ort die Kunst des Filmemachens und produzierten unter professioneller Anleitung ihren eigenen spannenden Film. Für die Dreharbeiten reiste die Filmcrew gemeinsam für eine Woche auf einen Bauernhof in Osttirol und studierte dort intensiv das Filmen. Einige der Freiwilligen waren auch an der Gestaltung und Herstellung verschiedener Insektenhäuser auf dem Bauernhof beteiligt.

 

HIER GEHTS ZUM FILM!

  • alt text+43 660 2617 311
  • alt textoffice@cubic-online.eu
  • alt textKulturbackstube Bäckerei
    Dreiheiligenstraße 21a
    6020 Innsbruck
Alle Projekte